> Zurück

Wichtiges Heimspiel gewonnen!!

Kunz Christian 29.05.2016

Ein Spiel das alles brachte und an Spannung kaum zu übertreffen war! Münchenstein startete sicher und ruhig in die Partie, ging es bei Ihnen ja nur noch um die goldene „Ananas“. Mit vielen Passkombinationen erspielte sich Münchenstein viel Ballbesitz, aber durch unser kompaktes auftreten, war 20m vor unserem Tor meist endstation für den Gegner. Immer wieder konnten wir selber vereinzelte Angriffe starten und bewiesen wieder einmal mehr, dass wir in jedem Spiel zu unseren Chancen kommen. Gemessen an den Sommerlichentemperaturen, spielten wir klug und überlegt und teilten unsere Kräfte sehr gut ein. Als in der 37min. der Routinier Michael Oser mit einem Pass in die Tiefe, auf Dominic von Graffenried lancierte, zog dieser in den 16er und kam so nach einer längeren Torflaute wieder mal zu einem persönlichen Treffer, als er den Ball eiskalt in das lange untere Eck einschob. Nach diesem Befreiungstreffer, entwickelte sich ein sehr gutes 3.Liga Spiel und hätte Tom Sutton, nach einem Konter, das tolle Zuspiel von Severin Sturzenegger kurz vor der Pause verwertet, wer weiss wie sich das Spiel weiter entwickelt hätte. So gingen wir mit viel Mut und Selbstvertrauen in die zweite Halbzeit. Und schon nach sieben Minuten in der zweiten Halbzeit, wurde wieder Dominic von Graffenried mit einem hohen Zuspiel lanciert und dieser fackelte nicht lange. Mit einer Direktabnahme aus gut 25m, liess er dem aufgerückten Torwart Münchensteins keine Chance und brachte uns nicht ganz unverdient mit 2:0 in Führung. Leider konnten wir mit diesem Treffer nicht die gewünschte Ruhe ins Spiel bringen, was auf Grund der Wichtigkeit dieses Spiels nicht verwunderlich war. Den schon 5min. danach schloss Münchenstein eine Passkombination erfolgreich ab. Mit diesem Treffer im Rücken, suchte Münchenstein nun noch mehr den Ausgleich und wir selber kamen dadurch zu einigen guten bis sehr guten Kontermöglichkeiten, welche alle samt vergeben wurden. Auch die Gäste kamen zu Chancen welche aber zu verhaspelt oder durch unseren kämpferischen Einsatz verhindert wurden. So Pfiff der gut leitende Schiedsrichter das Spiel in der 93min. ab! Sichtlich erleichtert und erschöpft lagen sich die Spieler in den Armen. Mit letzter Kraft bedankten wir uns bei den zahlreichen Zuschauern, für Ihre tolle Unterstützung.

Nun gilt es die Batterien wieder aufzuladen um am nächsten Samstag den 04.06.16 ab 18:00 Uhr in Oberwil wieder als geschlossene Mannschaft aufzutreten, wenn es wieder um wichtige Punkte geht.

Link zu FVNWS