> Zurück

Niederlage gegen Allschwil

Kunz Christian 02.05.2016

 

Nach zwei Siegen in Folge mussten wir gegen Allschwil am Schluss eine 1:2 Niederlage hinnehmen. Wir kamen nicht gut ins Spiel und nach sechs gespielten Minuten lagen wir nach einem Eckball 0:1 hinten. Danach fang sich die Mannschaft und Tom Sutton traf nach einem Freistoss David Hermann in der 16min. zum Ausgleich. Es entwickelte sich ein gutes 3.Liga Spiel und wir kamen zu guten Chancen, liessen wir doch den Ball auf dem nassen Kunstrasen gut in unseren Reihen laufen. Leider verpassten wir vor dem Pausentee einen zweiten Treffer. Den nach der Pause fanden wir nicht mehr zu unserem gewohnten Spiel. Es fehlte an der nötigen Präzision auf den letzten 20m und Allschwil schaltete einen Gang höher. Dass es in der 90min. noch immer 1zu1 Stand war auch unserem gut spielenden Goali Marc Metthez zu verdanken der 2x sein ganzes können zeigen musste. Aber wie schon in Dornach brachte uns ein Elfmeter um den Lohn. In der Nachspielzeit kam das Team noch zu einem Lattentreffer, aber mehr als dieser lag an diesem Sonntag leider nicht mehr drin. Es gibt so Spiele wo man keine grossen Fehler macht und trotzdem mit leeren Händen nach Hause geht! Aber eine geschlossene Mannschaft wie wir es sind lässt sich nicht entmutigen und sich von seinem Weg ab bringen.

Am kommenden Samstag geht es im Heimspiel gegen Amicitia Riehen weiter und um drei Punkte auf dem Weg zum Klassenerhalt.  

Link zu FVNWS