> Zurück

Kocharena vom 07.09.2015

Amsler Roland 08.09.2015

Es war wiedermal durchwegs exzellent lecker und spassig ! Kommt das nächste mal mit dazu und erlebt es selber ! (habe ich zwar in den letzten Berichten schon geschrieben – aber es passt wieder wie Pistazien zum Hühn’chen !)

Verantwortlich für Rezepte und Einkäufe : René Waeber
Rat- und tat-schlägliche Unterstützung vom gelernten Koch : Benny Hozjan

An folgenden Gerichten durften wir uns dieses Mal versuchen : 

· Vorspeise 1 : Capuns

· Vorspeise 2 : Piliç Sarmasi

· Hauptspeise : Provinzalischer Nudelauflauf

· Dessert 1 : Gâteau au fromage blanc

· Dessert 2 : Gâteau au Chocolat    

 

Diese Rezepte sind von der Homepage der Fa. Stöcklin Küchenmöbelfabrik AG in Aesch, 
unserem Lieferant und teilweise Sponsor der Chöpfli-Küche ! Nochmals herzlichen Dank !
(Link zu den Rezepten : http://www.stoecklin-kuechen.ch/ ) 

 

· Dessert 3 : Snickerdoodles by NCIS

Und zum Schluss : „Snickerdoodles“ aus der Fernsehserie NCIS für die Fa. Stöcklin als kleines Dankeschön !

( Alle Rezepte sind ebenfalls auf der Soleita-Homepage ! )

Die September-Kocharena war mit 12 Personen wieder gut besucht (auch wenn mich dieses Mal nicht alle Anmeldungen erreichten ) Erfreulicherweise alte Bekannte wie auch dieses Mal wiederum ein neues Gesicht – wir freuen uns auf jede Person, die Freude bekommt, mit uns in ungezwungener und fröhlicher Stimmung die interessanten Rezepte in herrlichste und feinste Gedichte – ähm : „Gerichte“ umzuwandeln.

Da wir un-üblich viele Speisen zubereiten mussten, wurde beschlossen, von der üblichen Regel „Jede Gruppe kocht alles“ abzuweichen und in „Jede Gruppe kocht einen Teil“ (Vor-/Haupt-/Nach-Speise) zu ändern.

Zur Vorspreise kochten wir das bündnerische Capuns und das türkische Piliç Sarmasi – sowohl das eine, wie auch das andere sind ziemlich aufwändig und haben die Gruppe „Vorspeisen“ sehr intensiv beschäftigt. Das Resultat steht ausser Frage : Lecker !

  Die Capus sind mit einem speziellen Spätzleteig gefüllte Schnittmangoldblätter – fein säuberlich zusammengeschnürt, was den grössten Aufwand dieses Gerichtes ausmachte. 


Piliç Sarmasi
tönt für die Meisten erstmal nach „hää ?“ – und ich weiss auch nicht genau wie man es ausspricht – aber da ich diesen Bericht lediglich schriftlich verfasse, darf sich jeder an der geeigneten (bzw. richtigen) Aussprache selber versuchen. Wir werden es für Euch ausdeutschen auf „Hühnerfleisch-Röllchen mit Pistazien und Kasar-Käse“. Ein sehr kreatives Gericht, welches den Geschmacksnerven schmeichelt – insbesondere mit der dazu gereichten Orangenscheibe ein Wunder !

 

 Ausprobieren !!

  Die Hauptspeise provinzalischer Nudelauflauf ist nicht allzu komplex : Gemüse und Zwiebeln klein schneiden, Hackfleisch anbraten und Gemüse/Zwiebeln dazugeben. Daneben die Teilgwaren kochen und zum Schluss alles in eine Auflaufform und mit Käse/Crème fraiche überziehen – Voilà : Lecker, nahrhaft und einigermassen schnell gemacht !

Tipp der Kocharena : Eignet sich hervorragend für Variationen (verschiedene Nudel- und/oder Gemüse-Sorten, Hühner- statt Hackfleisch, diverse Käsearten etc etc) und ist ebenfalls gut zum Vorbereiten geeignet, da man es nur noch in den Ofen schieben muss, wenn die Gäste kommen. 
 

Das Dessert – bzw. die Desserts – der Kocharena bestand aus zwei französischen Gâteau’s : Gâteau au fromage blanc und Gâteau au chocolat : also Käsekuchen und Schoko-Kuchen.

Der Schoko-Kuchen : Ein Klassiker !
Der Käsekuchen interessant : etwas aufwändiger und leichter als der Schoko-Kuchen.

Tipp der Kocharena zum Käsekuchen : gut auf die Zeit im Ofen achten, da er sonst etwas trocken werden kann. Mit ein paar frischen Früchten (Birnen, Trauben, Äpfel) und einem guten Wein auch ein hervorragendes Zvieri.

 
 


Als besondere Ueberraschung backten wir noch die aus der US-Fernsehserie NCIS bekannten Snickerdoodles als Mitbringsel für die Fa. Stöcklin. Insbesondere ein sehr engagierter mittel-junger Herr mit schriftlich ausgewiesener hoher Sozialkompetenz zeigte sich den hohen Anforderungen (2.5 cm) gewachsen ;-)
(Name der Redaktion bekannt) 

Leider durften wir diese nicht probieren – deshalb : unbedingt zuhause Ausprobieren !

 

 

Nächste Kocharena : 05. Oktober 2015 ! Bist du dabei ?

 

Schöne Zeit und …
Keep on cooking !  

Vorher / Nachher